Weihe der Innungslade der Tischler-Innung Kreis Görlitz am 09. November 2015

 Unsere Lade wurde durch

  • den ältesten Anwesenden – unserem langjährigen Innungsmitglied Tischlermeister Hans-Christoph Schmidt aus Nieder Seifersdorf
  • vom Auszubildenden Dominik Wessel von unserem Innungsmitglied Tischlerei Briesowsky Löbau
  • und durch unseren Obermeister Friedrich Berger

hereingetragen, um die Verbindung zwischen dem Alter und somit der Erfahrung und der Jugend und damit dem Aufstrebenden zu zeigen – aber auch, wie wichtig Traditionen sind und dass diese von Generation zu Generation weitergegeben werden müssen, damit sie lebendig bleiben.

[mehr lesen]

[Bilder von der Weihe der Innungslade]


 

Meister-BAföG: Fördersätze steigen

Ab August 2016 werden die Förderbeträge beim „Meister-BAföG“ deutlich erhöht – Fortbildung, Beruf und Familie sollen besser vereinbar werden.

 

Weiterführende Informationen können mit dem beigefügten Link abgerufen werden.

http://www.bundesregierung.de/Content/DE/Artikel/2015/10/2015-10-14-dritte-novelle-meister-bafoeg.html


 

Ausstellung Gesellenstücke 2015 der Tischler-Innung Kreis Görlitz

An erster Stelle – wir gratulieren den Absolventinnen und Absolventen auf das herzlichste zur bestandenen Gesellenprüfung sowie zur Freisprechung aus dem Lehrlingsstand und wünschen Euch für Euren beruflichen und persönlichen Werdegang alles Gute, viel Erfolg und handwerkliches Geschick.

[mehr lesen]

[Bilder von der Gesellenfreisprechung Sommer 2015]


 

Die größten Irrtümer im Straßenverkehr

Lichthupe, rechts vor links, Reißverschlussverfahren. 
Auf den Straßen gibt es immer wieder Situationen,
bei denen viele ein falsches Bild der Rechtslage haben.

Beim Reißverschlussverfahren sollte man früh die Spur wechseln?

[mehr lesen]


 

Parlamentarisches Patenschafts-Programm 2016/2017

Die Bewerbungsphase für die Teilnahme am 33. Parlamentarischen Patenschafts-Programm 2016/2017 hat Anfang Mai 2015 begonnen.
Unter www.giz.de/usappp können weitere Informationen zum Programm, den Teilnahmebedingungen und den finanziellen Zuschüssen, die vom Deutschen Bundestag und dem amerikanischen Kongress geleistet werden, abgerufen werden. Dort können Interessenten mit Hilfe der Bewerbungskarte bis zum 11. September 2015 auch die Bewerbungsunterlagen direkt anfordern.

 

Kontaktdaten

Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH
Friedrich-Ebert-Allee 40 - 53113 Bonn

 

Tel:                  0228 / 44 60 13 83
e-mail:                                   
Internet:         www.giz.de


 

SOKA-Bau: Solo-Selbstständige sind beitragspflichtig

Neue Regelung: Ein-Mann-Baubetriebe zur Finanzierung der Berufsbildung herangezogen

Ab dem 01. April 2015 sollen auch Baubetriebe ohne Arbeitnehmer – sogenannte Solo-Selbstständige – bei der SOKA-Bau beitragspflichtig sein.

 [mehr lesen]


Sachverständigen-Navi

Wer eine Begutachtung durch einen Sachverständigen wünscht – sei es privat oder im Rahmen eines Gerichtsverfahrens – der konnte bislang bei der jeweils zuständigen Handwerkskammer ein Sachverständigenverzeichnis anfordern oder online in der Datenbank „aestndienai“ stöbern.

[mehr lesen]


 

Tischlerinnung Kreis Görlitz

Historie:
Durch die Kreisgebietsreform 2008 wurde aus der Tischler-Innung Görlitz-Niesky-Weißwasser und der Tischler-Innung Löbau-Zittau die jetzt bestehende Tischler-Innung Kreis Görlitz.

Die Tischler-Innung Kreis Görlitz vertritt die Interessen von 80 klein- und mittelständischen Tischler-Unternehmen mit ca. 400 Arbeitnehmern und 20 Auszubildenden.

Ihr Einzugsgebiet umfasst den Kreis Görlitz - hier die Regionen Görlitz, Niederschlesische Oberlausitz, Löbau und Zittau.

Innungsleben:
Die Innung führt jährlich mindestens zwei Mitgliederversammlungen durch. Dazwischen gibt es Vorstandssitzungen, auf denen aktuelle Themen besprochen und Innungsveranstaltungen vorbereitet werden. Über aktuelle Themen informiert die Tischler-Innung Kreis Görlitz in ihren tagaktuellen Rundschreiben.

Neben der fachlichen Weiterbildung kommt auch der kulturelle Teil nicht zu kurz. So gehören die alljährliche Bildungsreise, als auch tischlerbezogene Stadtführungen und unsere jährliche Weihnachtsfeier zum festen Bestandteil des Innungslebens.

Traditionspflege im Handwerk wird bei der Tischler-Innung groß geschrieben. So werden unsere Althandwerker traditionell stets mit eingebunden.

Wir freuen uns auf eine Zusammenarbeit.

 

Vorstand und Geschäftsstelle »

Kontakt

Muskauer Str. 51
02906 Niesky
Telefon 03588 / 26 16 78
Fax 03588 / 26 16 79
E-Mail

Stellengesuch

Die u.g. Tischlerei sucht dringend einen Tischler / Schwerpunkt
Treppen- oder Möbelbau.
Wir bitten hierzu um direkte Kontaktaufnahme.

Treppenbau, Möbelbau und Drechslerei Meinert
Mauschwitz 8 - 02708 Löbau

Tel: 035876 / 41 00 3
Fax: 035876 / 41 00 4
Funk: 0171 / 61 03 33 5
www.treppenbau-meinert.de

Stellengesuch

Mit der Bitte um Beachtung, Weiterleitung an Interessierte und Kontaktaufnahme bei Bedarf.:

Im Raum Niesky sucht ein Tischlergeselle (55 Jahre) mit vielen Jahren Berufs- und Lebenserfahrung in einen Handwerksbetrieb eine neue Herausforderung.
Kontaktaufnahme bitte über die Tischler-Innung Kreis Görlitz